Pfarrjugend Liesborn -                        

 
Menü
 

 
Zufallsbild
 

 
Counter
276124 Bes. seit Nov 03
 

 
Anmeldung und Preise

Anmeldungen

Die Anmeldungen nimmt Kersten Drügemöller entgegen:

Kersten Drügemöller:
Handy: 0151/41260136
E-mail: zeltlager@kjg-liesborn.de

Folgende Informationen brauchen wir über den Teilnehmer / die Teilnehmerin:
Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, KjG-Mitgliedschaft, Telefonnummer, E-Mail Adresse
Alle weiteren informationen, wie z.B. unsere Kontodaten, werden dann per Infomail gesendet.

Wir bitten darum, allgemeine Fragen zum Lager nicht sofort telefonisch zu stellen, sondern nach Möglichkeit zuerst eine Email zu schreiben.
Eine Anmeldung ist erst verbindlich, wenn eine Anzahlung in Höhe von 30 Euro auf unserem Konto eingegangen ist. Solange diese Anzahlung nicht geleistet wurde besteht auch kein Anrecht auf einen Platz in der Teilnehmerliste.

Der Preis:

der entgültige Preis für das Zeltlager 2019 steht noch nicht fest. Er wird aber ca. bei 170,- bis 175,- € für KjG´ler liegen.

Die Teilnahme von Nichtmitgliedern ist möglich, bedarf aber einer gesonderten Absprache.
Durch Änderungen im Versicherungsschutz und der Bezuschussung durch das Land NRW sind wir dazu angehalten einen Mindessatz an Mitgliedern mitzunehmen.
Gesonderte Absprachen sind mit der Hauptleitung zu klären.

Kein Geld ist kein Grund zum Verzweifeln!

Für den Fall, dass die Finanzkrise zugeschlagen hat oder chronischer Natur ist und der Geldbeutel schlaff und leer herab hängt: einfach bei uns anrufen.
Wir haben hier und da Möglichkeiten an besondere Fördermittel zu kommen!


Für den Fall, dass eine Anmeldung erfolgt ist und der entsprechende Teilnehmer nicht am Lager teilnehmen kann gilt für die Ausfallkosten folgende Regel:

Abmeldung bis 12 Wochen vor dem Lager: Frei
Abmeldung bis 8 Wochen vor dem Lager: Die Anzahlung wird einbehalten
Abmeldung bis 4 Wochen vor dem Lager: 50% des vollen Preises
Abmeldung bis 2 Wochen vor dem Lager: Der volle Preis abzüglich der Verpflegungskosten

Für besondere Einzelfälle bitten wir um eine Rücksprache mit der Hauptleitung. In der Regel sind wir sehr verständnisvoll gegenüber besonderen Problemen.